Dienstag, 13. Februar 2018

DIY | Deko mit Frühlings-Blumen in Reagenzgläsern selbermachen

Anleitung dekorieren mit Blumen

Wie wäre es denn mal mit einer anderen Art, deine Blumen ins Wasser zu stellen, als immer nur in eine Blumenvase? Und diese DIY kannst Du das ganze Jahr über nutzen, nicht nur für Frühlingsblumen.
Auf diese Weise kannst Du auch später, wenn in Deinem Garten die Blumen wieder blühen, einfach mal ein paar wenige Blüten abschneiden und sie in die Reagenzgläser stellen. Zum Beispiel, wenn sich mal wieder ein paar Regentage ankündigen. So hast Du dann wenigstens drinnen was von Deinen Blumen. Wie einfach das geht, zeige ich Dir weiter unten.

Anleitung dekorieren mit Blumen

Welches Material brauchst Du für diese Frühlingsdeko?

Materialangabe für ein Gestell

  •  1 Astscheibe, ca. 10 cm Durchmesser
  • ein Holzstab, ca. 35-40 cm Länge
  • Wickeldraht, z.B. in Silber
  • 3 Reagenzgläser aus Glas mit Rand
  • Acrylfarbe, z.B. in weiß, rosa, pink
  • einen Pinsel
  • eine Spritze für das Befüllen mit Wasser

Welches Werkzeug brauchst Du für dieses DIY?

  • einen Akkubohrer mit Bohrer im Durchmesser des Holzstabes
  • eine Kombizange

Anleitung dekorieren mit Blumen

Anleitung Deko mit Frühlingsblumen in Reagenzgläsern selbermachen

  1. Bohre ein Loch in die Mitte der Astscheibe.
  2. Bemale die Holzscheibe dann mit einem Kreis in einer Farbe deiner Wahl, stecke den Holzstab in das Loch und streiche ihn ebenfalls mit der Acrylfarbe an. Trocknen lassen.
  3. Lege ein großzügiges Stück Silberdraht um das Reagenzglas und  verzwirbel den Draht einmal ums Glas. Nehme dann die Kombizange zu Hilfe, um den Draht weiter zu verzwirbeln. So bekommst du den Draht fester ums Reagenzglas  gelegt. Achte aber darauf, den Draht dabei nicht durchzuschneiden.
  4. Die überstehenden Drahtenden legst Du um den Holzstab an die gewünschte Position (fange am besten unten an) und wiederhole den Arbeitsschritt von Punkt 3. Nimm dafür wieder die Kombizange zu Hilfe, um optimalen Halt zu bekommen. Sonst rutscht Dir das Reagenzglas runter.

Die nächsten beiden Reagenzgläser bringst Du mit etwas Abstand und seitlich versetzt mit der gleichen Technik an. Dann sollte es so aussehen wie auf dem Foto unten.

Anleitung dekorieren mit Blumen

Mit einer Spritze (ohne Nadel, aus der Apotheke für wenige Cent erhältlich) befüllst Du nun die Reagenzgläser mit Wasser. Allerdings nicht bis oben hin, denn wenn Du nun die Blumen hineingibst, wird noch Wasser verdrängt und es kann oben überlaufen.

Anleitung dekorieren mit Blumen

5 Tipps, damit deine Gestaltung mit Blumen schön aussieht


Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters. Aber auch bei der Gestaltung mit Blumen gibt es  (in der Floristik) Regeln.
  1. Große, kreisrunde oder kugelige Formen wie die Ranunkel auf dem Bild haben eine "sammelnde Form" und machen sich unten (in der Basis) am besten. So wirken sie nicht so schwer und erdrückend.
  2. Die aufgeblühte Anemone hat zwar auch eine runde Fom, aber sie ist zarter und wirkt eher wie ein Schirm. Deshalb darf sie über der Ranunkel stehen.
  3. Knospige Blüten stehen in der Gestaltung immer über den offenen Blüten.
  4. Dann gibt es noch die "aufstrebende, einseitig entfaltende" Form wie die Freesie. Mit ihr kann man spannende Räumlichkeiten schaffen, in dem sie über den sammelnden Formen setzt.
  5. Kleine zarte Blüten wie beim Waxflower oder zierliches Grün wie z.B. Asparagus (Spargel) können eine Gestaltung etwas auflockern und spannender gestalten. Setzt man allerdings zu viel davon ein, wirkt es unruhig und wild.

Ich könnte Dir noch eine ganze Menge mehr hier aufzählen, aber das würde den Rahmen etwas sprengen. Nicht umsonst dauert eine Ausbildung zur Floristin 3 Jahre ;)


    Behind the Scenes

    Wenn Du übrigens im oberen Bild links mal das Gestell genauer betrachtest, dann fällt Dir vielleicht auf, das da ein Reagenzglas runtergerutscht ist ;D Ist mir erst beim Schreiben des Textes aufgefallen. That's life! Für mehr Realität im Netz :D

    Anleitung dekorieren mit Blumen

    Anleitung dekorieren mit Blumen

    1000 individuelle Gestaltungsmöglichkeiten


    Tobe Dich beim Dekorieren doch mal so richtig aus. Du kannst jedes Mal andere Blumen nehmen. Im Sommer sieht das auch sehr schön aus mit der Rose 'The Fairy' und dazu Lavendel und vielleicht Sterndolde, Jungfer im Grünen oder was Du sonst noch Schönes im Garten hast.

    Anleitung dekorieren mit Blumen

    Pflegetipp


    Das Wasser in den Röhrchen sollte täglich neu aufgefüllt werden. Das kannst Du dann wieder mit der Spritze machen. Die Blumen können dafür im Röhrchen bleiben.
    Wenn die Blumen verblüht sind, die Röhrchen aus dem Draht befreien und in eine Schale mit warmen Seifenwasser einweichen. Am besten über Kopf trocknen lassen (dazu z.B. in ein Gefäß stellen).

    Anleitung dekorieren mit Blumen

    Eine weitere Gestaltungsidee mit Reagenzgläsern findest Du in meinem früheren Post "Florale Deko: DIY Reagenzglasgestell mit Frühlingsblumen". Das Prinzip der Gestaltung ist genau das Gleiche, nur in Groß.

    https://2.bp.blogspot.com/-FCN1SeVUXQM/WKwufo9rgyI/AAAAAAAAJlE/J_dRDdJlxP8K3rfGOziH3SZ8tjcsCCaJACLcB/s1600/Fr%25C3%25BChlingsdeko_Tulpen_Ranunkeln_Reagenzgl%25C3%25A4ser_A.jpg


    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Selbermachen!



    Mein "DIY Deko mit Frühlings-Blumen in Reagenzgläsern selbermachen" schicke ich zum "Creadienstag", den "Dienstagsdingen", "Handmade on Tuesday" und zu "Tischlein Deck Dich".

    Wenn Du mein DIY gerne auf Deiner Pinterest-Pinwand sammeln möchtest, dann nimm doch dieses Bild mit:

    Pinterest Pin Anleitung dekorieren mit Blumen

    Kommentare:

    1. Liebe Beate,
      da es mir immer an Vasen mangelt, habe ich mir auch schon ein paar Reagenzgläser besorgt. Da kommt deine Idee gerade zur rechten Zeit. Es sieht wunderschön aus.
      Liebe Grüße
      Edelgard

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke, liebe Edelgard. Viel Spaß beim Selbermachen. Auch als Floristin hat man irgendwie nie die passende Vase.
        Lg. Beate

        Löschen
    2. Liebe Beate,
      das ist eine wunderschöne Idee!! Habe dich ja neulich schon in den Instastories beim Vorbereiten gesehen. ;0)
      Die Vasen sind zauberhaft geworden. Und die Farbzusammenstellung der Blumen ist ein Traum!! Damit kann man bestimmt auch ganze Ausstellungsräume und Feiern ausreichten Ganz ganz wundervoll geworden!!
      Herzliche Grüsse und Kompliment für die tollen Fotos!!!!
      evi

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke, liebe evi! Ja, damit kann man auch eine ganze Tischdeko erstellen ;)
        Lg. Beate

        Löschen
    3. Eine so schön schlichte Blumenampel zum Stehen!

      Wunderschön. Vor allem, da man gar keinen ganzen Strauß benötigt, sondern nur die schönsten Pflückblumen vom Sonntagsspaziergang.

      Tolle Idee.

      Liebe Grüße
      Sandra

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Dankeschön! Ich finde, es muss nicht immer ein ganzer Blumenstrauß sein.
        Manchmal reichen auch ein paar einzelne Stiele.
        Liebe Grüße, Beate

        Löschen
    4. Sehr schöne Arrangements. Die wenige Einzelblüten in den Reagenzgläsern machen sich super gut und wirken sehr elegant. Danke für die Inspiration und die Floristik Tipps :-) Liebe Grüsse, Nadia

      AntwortenLöschen
    5. Voll schön. Bin echt begeistert.
      LG Silvi

      AntwortenLöschen
    6. Hallo Beate,
      was für eine schöne Idee, deine DIY Vasen. Die Sachen müsste ich auch alle zu Hause haben. Fehlt jetzt nur noch das wichtigste: die Zeit. Aber das kommt auf jeden Fall auf meine DIY Liste...
      Liebe Grüße
      Silke

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Silke, das ist relativ schnell gemacht. Ich bin ja ein Fan von schnellen Ergebnissen ;)
        Viel Spaß beim Selbermachen und liebe Grüße,
        Beate

        Löschen
    7. Wunderschön und elegant! Danke für diese tolle Inspiration und Anleitung!
      LG Moni

      AntwortenLöschen

    Wie schön, dass Du bei mir reinschaust und ich von Dir hören darf! Danke dafür :)